Guy Batey / Hinterhöfe
Guy Batey / Hinterhöfe

Guy Batey / Hinterhöfe

Guy Batey / Hinterhöfe

Guy Batey / Hinterhöfe

Guy Batey / Hinterhöfe

Guy Batey / Hinterhöfe

Guy Batey / Hinterhöfe

Guy Batey / Hinterhöfe

Guy Batey / Hinterhöfe

Guy Batey / Hinterhöfe

Guy Batey / Hinterhöfe

Guy Batey / Hinterhöfe

Guy Batey / Hinterhöfe

Guy Batey / Hinterhöfe

GUy Batey / Hinterhöfe

GUy Batey / Hinterhöfe

Guy Batey / Hinterhöfe

Guy Batey / Hinterhöfe

Was passiert, wenn ein abstrakter Maler mit einer Rolleiflex das Wesen in Dingen erforscht, die von anderen Augen unbeachtet am Wegesrand liegen hat Guy Batey bereits in seiner Serie “The Melancholy of Objects” gezeigt, die er in seinem Londoner Heimatbezirk Southwark fotografierte.

Seit ein paar Wochen ist Guy Bateys (zumindest temporäre) Heimat Berlin. Die vier hier gezeigten Fotografien sind seine ersten Eindrücke, work in progress, wie sich die Arbeit entwickelt, kann in seinem Flickr-Stream verfolgt werden.

mit freundlicher Genehmigung des Künstlers / courtesy of the artist

3 Antworten Kommentare abonnieren


  1. Paul Arne Wagner

    Heute noch einmal ein kleines Update!

    Jul 20, 2009 @ 14:45


  2. Paul Arne Wagner

    Und heute nochmal mit einem kleinen Update. Mehr von Guy Batey, der seinen fotografischen Berlinaufenthalt verlängert hat, gibt es auf oben genanntem Flickr-Stream zu sehen.

    Sep 06, 2009 @ 19:15


  3. Jaime Tidwell

    Thats a lot of inspiration. Now, to function on something that will get me on the 2012 list!

    Aug 19, 2012 @ 06:39

Einen Kommentar schreiben